Über uns

Das Team

„Viele sagten: Das geht nicht!

Dann kamen einige zusammen, die das nicht wussten,

und haben es einfach gemacht.“

Leander_800

Leander Dalbert

Geschäftsführer und Visionär

Alena_800

Alena Matzke

Mitgründerin und Gesundheit

Raphi-1_400

Raphael Seebacher

Produktion und Webseite

Jasmin-1_400

Jasmin Helg

Produktion

Johanna-1_400

Johanna Rüegg

Wissenschaftlerin

Von Herzen danke vielmal an all die, die zu Hazelburger beigetragen haben und beitragen:

Unsere Kund*innen in Stadt und Land, Nachbarn, Freunde und Familie

Landwirt Roger Gündel Birchhof, Oberwil-Lieli

Landwirt Andreas Gauch Reusshof, Niederwil AG

Unternehmerin Tara WelschingerUnverpacktladen-Cafes Foifi & Zollfrei, Kreis 4 & Kreis 9, Züri

Unterstützer*innen Dr. med. Wolfgang Schulz & Heilpr. Ingrun Schulz-Salzmann

Unterstützer*in Vera Salvisberg – eines ihrer Herzensprojekte:

POT (Mitglieder-)Bioladen mit Bistro, Triemli, Züri

Köch*in Wanda BöhmerVerein Boimig

Unternehmerin Christina DalbertMarktlücke – Laden, Take-Away, Restaurant, Werkstatt, Förder-Programm, Züri

Küchenchef Fabian Herzog Kantine Hermetschloo, Altstetten, Züri

Entstehungsgeschichte

Auf der Suche nach gesunden, leckeren Gerichten, die er abends seiner Tochter, seiner Frau und seinen Mitbewohner*innen servieren möchte, fing Mit-Initiant Leander Dalbert Mitte-2019 an mit selbstgeernteten Haselnüssen vom Reusshof (AG) zu kochen.

Kernmotivation: Jobs zu schaffen, die mir und allen andern gut tun, und die es uns erlauben die wilde Schönheit unserer Landschaften wieder zuzulassen.

Ein Schritt in diese Richtung: gemeinsam ein ur-europäisches Grundnahrungsmittel zurückbringen, die Haselnuss.

 

_DSC2233_1.5k
5025764062_0beecf78d2_o

„Schon die älteste bekannte Schweizerin Una und ihre Freunde dürften die Haselnuss aufgrund ihrer vielen Qualitäten geliebt haben.

Die von uns so genannte Una lebte in der Mittelsteinzeit und fand vor rund 8000 Jahren in der Birsmatten bei Nenzlingen ihre letzte Ruhe. Diese Epoche kann als Blütezeit der Hasel angesprochen werden.

Sie breitete sich nach der letzten Eiszeit stark aus; sicher auch zur Freude der Menschen, die die gesunde, nahrhafte Nuss nachweislich in grossen Mengen sammelten.“

Andreas Fischer, Archäologie Baselland

Leander Dalbert und Alena Matzke präsentieren den Hazelburger an einer Hochzeit. Photo: Carla Ulrich https://ulrhpictures.tumblr.com/ https://www.instagram.com/queencarloss/

Leander Dalbert und Alena Matzke präsentieren den Hazelburger an einer Hochzeit.
Photo: Carla Ulrich

Leander Dalbert und Alena Matzke zeigen den Waldgarten Teststreifen auf dem Reusshof.

Leander Dalbert und Alena matzke zeigen den Waldgarten Teststreifen auf dem Reusshof.

03_Patties-roh_D750_2079_oRes

Die Rezeptur passt sich an die veränderten Umstände der grösseren Produktionsmenge an.

Andreas Gauch auf dem Reusshof mit seinen Haselnüssen

Andreas Gauch auf dem Reusshof mit seinen Haselnüssen.

Leander Dalbert mit Randen und Schwarzen Bohnen vor dem Waldgarten Teststreifen auf dem Reusshof.

Leander Dalbert mit Randen und Schwarzen Bohnen vor dem Waldgarten Teststreifen auf dem Reusshof.

Vorbereiten der Holzformen für die Burger.

Die gedrechselten Holzformen werden für den Produktionstag vorbereitet. Mit diesen Formen entsteht das gleichmässige Aussehen der Burger.

1

Ehrenamtliche Helfer*innen unterstützen uns bei der Handarbeit, für ein wunderschönes Erlebnis rund um den Hazelburger.

Der erste Verkaufsort im Zero-Waste Laden Zollfrei.

Der erste Tiefkühlschrank für die Hazelburger im Zero-Waste Laden Zollfrei.

20210108_050638x

Die Tiefkühl-Logistik im Veloanhänger ist zwar aufwändig und gleichzeigit für unsere Vision im Moment die beste unter unseren Umständen relativ günstige Variante. Der persönliche Kundenkontakt ist ein positiver Nebeneffekt.

IMG_20211213_151329

Mit dem optimierten Produktions-Ablauf stellen wir sowohl die Qualität sicher und sind gleichzeitig schneller.