Celebrating life - from tree to table

Wir entwickeln mit den Zutaten des Hazelburgers ein vielfältiges Agroforstsystem: eine Hochstamm-Haselnuss-Mischkultur

 

Gemeinschaftliches Betriebsmodell (CSA) &

Ökosystem Regeneration (vielfältiges Agroforstsystem)

 

One-Health Food anbauen und Dürren, Extremregen, Krankheiten & Schädlingsdruck vorbeugen

 

in 10 Schritten:

 

  1. Diversifizierung & Resilienz über Generationen: Betriebszweig einer Gemeinschaftsgetragenen Landwirtschaft (Regionale Vertragslandwirtschaft oder Community Supported Agriculture CSA)
  2. Bodenanalyse: Schwere Bodenverdichtung? Tiefenlockerung und/ oder tiefwurzelnde Gründüngung
  3. Wasserhaltekapazität steigern: Bodenpilze mit gezielter Kompostierung fördern
  4. Nützlinge fördern, Lebensqualität & Kund:innen berühren: Blühstreifen und blühende Untersaaten einsäen
  5. Nützlinge fördern: Igelhäuser aufstellen
  6. Nützlinge fördern: Greifvogelkisten aufhängen & Greifvogelstangen aufstellen
  7. Nützlinge fördern: Wieselburgen mit Brutkammer errichten
  8. Grundstein resilienter Haselnuss-Bäume: Corylus Colurna Veredelungsunterlage einsäen
  9. Ein Jahr jäten, ab dann viele Jahre ernten: Bodendeckende, mehrjährige Mischkulturen im Baumstreifen. z.B. Salbei, Thymian, Lavendel, Himbeeren
  10. Einjährige Zutaten zwischen Baumreihen in Mischkultur mit Untersaaten anbauen als bodenaufbauende Cash Crops während der Etabilierungsphase der mehrjährigen Kulturen

Gezielte Kompostierung

Igel fördern

Mauswiesel fördern

Greifvögel und Eulen fördern

Mischkulturen und Untersaaten

Grundstein resilienter Bäume: Veredelungsunterlage einsäen

Saatgut hoher genetischer Diversität von alten Corylus Colurna Mutterbäumen von Balkan bis Afghanistan bestellen: Coming soon.

Sie wollen die wissenschaftliche und ökonomische Erschliessung von Bezugsquellen finanziell unterstützen? Gehen Sie zum Kontakformular!

Bodendeckende, mehrjährige Mischkulturen im Baumstreifen

Salbei

Thymian

Lavendel

Himbeeren